Printe. Gebügelt, nicht gebacken!

Annika_KuhnWer ist eigentlich die Printe? Und wieso gibt’s sie eigentlich? Warum bunte Motive und wieso denn faire Shirts?

Hinter Printe stecke ich, Annika Kuhn, Jungdesignerin. ->

Hand aufs Herz: Die meisten bedruckten Shirts sind nicht besonders überzeugend. Das reicht von langweiligen Motiven bis hin zu müden Sprüchen. Bei mir kam da die Frage auf: Was wünsche ich mir selber? Wie sieht das perfekte Shirt aus? Das war im Prinzip die Geburtsstunde von Printe. Ich wollte für Printe T-Shirts machen, die das Potenzial haben, Lieblingsshirts zu werden. Also hab ich Motive entwickelt, die witzig und ausgefallen sind, phantasievoll aber nicht schrullig oder skurril.

Dann habe ich mich auf die Suche nach Shirts gemacht, die zu Printe passen und meinen Vorstellungen von Verantwortung und Nachhaltigkeit entsprechen. Glücklicherweise habe ich sie gefunden. Die Basic-Shirts stammen von einem kleinen Hersteller am Bodensee, sind aus super flauschigem Stoff und lassen sich bestens mit allem kombinieren, was der Kleiderschrank hergibt. Printe hat schöne Schnitte und Farben und alles ist erstklassig vernäht.

Umweltaspekte und soziale Verantwortung sind mir wichtig. Das ist für mich aber kein politisches Statement, sondern selbstverständlich. Deshalb verzichtet Printe auf Slogans oder Rettet-den-Buntspecht-Motive. Die Shirts sehen nicht nach Öko oder Bioladen aus. Ich habe hier ein Produkt mit einer 1a-Qualität und leuchtenden Farben. Der Druck ist absolut waschresistent und die Shirts bleiben farbecht. Ich mache keine Kompromisse.

Ich produziere nur mit ausgewählten und geprüften Zulieferern, die am Fairtrade-Programm teilnehmen. Das gewährleistet, dass keine Kinderarbeit in den Printe Shirts steckt. Baumwollbauern bekommen Mindestpreise und erhalten zusätzliche Prämien beispielsweise für saubere Trinkwasserversorgung, Schulhäuser oder Fortbildung für Frauen.

Bio-Biobaumwolle wird ohne künstliche Düngemittel und msp free vip codes Pestizide angebaut. Meistens wird Dung aus der Tierhaltung benutzt. Das ist gut für unsere Gesundheit, die Umwelt, das Klima und die Lebensqualität der Baumwollbauern. Gefärbt werden unsere Shirts ausschließlich mit Farbstoffen, die strengsten sozialen und ökologischen Standards entsprechen. Auch das kommt der Umwelt zugute, aber auch den Färbern und schließlich den Trägern der Shirts.

Wer keine Lust auf Massenware hat und Spaß daran, seine eigene Identität zum Ausdruck zu bringen, sollte Printe tragen. Printe ist ja noch relativ neu, aber es zeigt sich, dass meine Kunden individuell und anspruchsvoll sind, modern und wertebewusst. Auf Grund des Konzeptes, steht Printe für Qualität und Einzigartigkeit sowie ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Alle, denen das wichtig ist, sind potenzielle Printe Träger. Man kann sagen, dass wir, im übertragenden Sinne, Genuss und Verstand miteinander verbinden.

Du hast noch immer Fragen? Dann schreib an info@designerprinte.de

Diese Website verwendet Cookies, um diese für Sie optimal gestalten und verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu." Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Alles klar!" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos zum Datenschutz findest du hierhier

Schließen